Webcam

Webcam

Aussichten

Aktuelles - News
Neue Hardware PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thurnherr Mischa   
Montag, den 25. September 2017 um 18:55 Uhr
Aufgrund des Ausfalls meiner weatherboxx (meteohub), musste ich mir kurzfristig einen Ersatz anschaffen. Die Wahl fiel nach kurzer Recherche im Netz auf Meteobridge PRO, welche einen Empfänger für die Wetterstationsdaten integriert hat. Dazu habe ich bei dieser Gelegenheit grad meine ebenfalls in die Jahre gekommene Webcam ersetzt. In den letzten Tagen habe ich viel rumgetüftelt und geschraubt und freue mich, nun nach und nach das Resultat auch im Netz zu veröffentlichen. Auf der gewohnten Startseite werden die meisten Daten bereits wieder korrekt angezeigt. Nur die Grafiken werden mich noch etwas beschäftigen. Auch die verschiedenen Auswertungen werden wohl noch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Ebenfalls werde ich noch versuchen, die in den letzten 11 Jahren gesammelten Daten auf das neue System zu holen, so dass die Datenbank auch die historischen Daten enthält. Dies wird aber sicher noch bis mindestens Ende Jahr dauern... Wenn Sie etwas vermissen, so melden Sie sich einfach per Mail bei mir.
 
Wetterdaten nicht aktuell PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thurnherr Mischa   
Samstag, den 26. August 2017 um 20:25 Uhr
Momentan plagen mich leider Hardwareprobleme. Die Ursache ist leider noch immer nicht gefunden. In regelmässigem Abstand steigt die Empfangssoftware für die Wetterdaten aus. Deshalb sind die Wetterdaten momentan leider meist nicht aktuell. Ein neues weatherboxx System ist bestellt und sollte in der kommenden Woche installiert werden. Da aller Voraussicht nach aber auch die Auswertesoftware und die Homepage angepasst werden müssen, dürfte es noch einige Zeit dauern, bis die Wetterdaten wieder in gewohntem Rahmen abgerufen werden können. Ich bitte um Verständnis und hoffe, dass die Probleme schnellsmöglichst behoben sein werden. Auf folgendem Link sehen Sie die Alpha-Phase einer allfälligen neuen Wetterseite:
http://www.rheintalwetter.ch/meteotemplate/template/pages/station/liveData.php
 
Hochwassergefahr PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thurnherr Mischa   
Mittwoch, den 15. Juni 2016 um 21:21 Uhr

Angesichts der aktuellen Hochwassergefahr - nicht nur im Rheintal - und der schon seit längerem anhaltend nassen Wetterlage, habe ich nachfolgende mal einige Links zusammengestellt, die interessant sein könnten:

BAFU (Bundesamt für Umwelt)
Hydrologische Daten, Gefahren und Warnungen

Pegelstand Rheintaler Binnenkanal
Messstation St. Margrethen

Pegelstand Rhein
Messstation Diepoldsau

Pegelstand Littenbach
Messstationen Berneck und Au

Es wird erwartet, dass sich die Niederschläge heute abend verstärken werden und im Rheintal bis zum frühen morgen vom Freitag, 17. Juni 2016 bis zu 100mm Niederschlag aufsummieren könnten, örtlich evtl. sogar noch mehr. Damit besteht an allen Gewässern im Rheintal eine akute Hochwassergefahr. Es ist ratsam, sich von Bächen und Flüssen fern zu halten und zu Hause zu bleiben. Wegen den bereits vollständig nassen Böden besteht auch die Gefahr von Murgängen und Erdrutschen.

 
Grüne Weihnachten 2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thurnherr Mischa   
Sonntag, den 13. Dezember 2015 um 19:58 Uhr
altSelten war die Unsicherheit so klein wie in diesem Jahr, 10 Tage vor Weihnachten eine Prognose zur vorherrschenden Farbe der Natur zu machen. Derzeit deutet also wirklich alles auf eine zu warme und somit grüne Weihnachten hin. Dazu sind auch nur wenige oder gar keine Niederschläge vorauszusehen. Somit kann man aus heutiger Sicht mit grosser Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass Weihnachten nicht nur grün werden, sondern wohl auch deutlich zu mild für die Jahreszeit!
 
60 cm Schnee! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thurnherr Mischa   
Mittwoch, den 31. Dezember 2014 um 07:39 Uhr
Der beinahe dauerhafte Schneefall seit Stephanstag brachte bis heute morgen sagenhafte 60cm Schnee! Dies ist die höchste Schneehöhe, die ich im Rheintal je gemessen habe! Doch leider wird er spätestens auf das Wochenende hin von den steigenden Temperaturen zusammenfallen und wegschmelzen... Geniessen wir ihn also noch, so lange er da ist...
 
Und es wird doch noch weiss! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thurnherr Mischa   
Mittwoch, den 24. Dezember 2014 um 10:24 Uhr

altZwar werden wir heute im Flachland wie angekündigt nicht mit Schnee rechnen können, doch ab morgen wird es spannend: Es zieht eine Front heran, die Niederschläge bringen wird. Anfangs liegt die Schneefallgrenze bei rund 1'000m, am Freitag sinkt sie dann wohl bis in die Niederungen. Weitere Schneefälle bis in die Niederungen wird es am Wochenende geben. Dazu wird es bis zum Jahresende von Tag zu Tag kälter, derzeit schaut es sogar nach klirrender Kälte von deutlich unter -10°C aus!!

 
« StartZurück1234WeiterEnde »

Seite 1 von 4