Land unter... Drucken
Geschrieben von: Thurnherr Mischa   
Sonntag, den 26. Mai 2013 um 15:30 Uhr

regen_sturmWas die Modelle nun schon einige Tage beharrlich auf die nächste Woche rechnen, das ist gar nicht lustig! Das nass-kalte Wetter soll nach einer kurzen Föhnphase am Dienstag von Mittwoch bis über das kommende Wochenende hinaus anhalten! Nach dem Kreismusiktag in Berneck wird dann wohl auch das Kilbi-Fäscht ins Wasser fallen!! Cry
Es wird kaum über 10°C geben, es wird regnen ohne Ende und damit wird es höchst ungemütlich bleiben. Einziger Trost: Das Wetter ist derzeit so schlecht, dass es danach eigentlich nur noch besser werden kann...

Update 31.5.2013 19:00:
Die aktuelle Lage ist trotz eher weniger Niederschlag als erwartet bisher doch bereits recht angespannt, zumindest an den Flüssen Aare, Reuss und Limmat, bzw. an deren Zusammenflüsse. Einen guten Überblick über die Hochwassersituation in der gesamten Schweiz erhält man auf den Seiten des BAFU: Hochwasserlage Schweiz

Update 31.5.2013 23:00:
In Berneck sind in den vergangenen 24h 32mm Niederschlag gefallen. Dies ist zwar noch nicht dramatisch, aber wenn es so weiterregnet, wie es das momentan tut, dann kommen in den nächsten 12h weitere 50mm dazu!! Und da es bis am Sonntag morgen weiterregnen wird, könnte die Lage an vielen Orten kritisch werden! Es ist also ratsam, die Lage genau zu beobachten, um dann schnell reagieren zu können. Viele Einsatzkräfte in der ganzen Schweiz sind bereits seit Stunden daran, Hochwasserschutzprogramme aufzustellen und vorsorglich Material bereit zu stellen.

Update 1.6.2013 10:15
In den vergangenen 36h sind in Berneck 60mm Niederschlag gefallen. Nach der von den Modellen gut vorhergesehenen Niederschlagspause heute  morgen setzt nun wieder Niederschlag ein, der sich am Nachmittag wieder verstärken wird und so nochmals gut und gerne 50mm Niederschlag bringen kann, was dann lokal zu hochgehenden Bächen und überfluteten Kellern führen kann. Die Lage wird sich also erst am Sonntag vormittag entspannen. Bis dahin ist weiter Vorsicht geboten und beobachten angesagt.